hochzeit-trauung.de

Checkliste  »Schmuck Kirche / Standesamt  »MUSIK

Checkliste zur zur Vorbereitung der kirchlichen Trauung

Punkte für das Traugespräch

Checkliste: Kirchliche Zeremonie
Checkliste Anmeldung der Trauung
Was Sie bedenken sollten!

Checkliste kirchliche Trauung

Diese Punkte sollten Sie schon im Traugespräch klären!

Für die kirchliche Zeremonie sollten Sie jedenfalls diese Punkte bedenken, um sie dann im Traugespräch mit dem Pfarrer / Pastor bzw. der Pfarrerin / Pastorin zu klären:

Weiter: In der Kirche anmelden!

 

Die Anmeldung der kirchlichen Trauung!

Melden Sie sich frühzeitig bei den Geistlichen oder im Sekretariat der Kirchengemeinde. Teilen Sie mit, wann Sie kirchlich heiraten möchten. Klären Sie den Termin, die Uhrzeit und den Ort, also in welcher Kirche die Trauung stattfinden wird.

Notieren Sie sich die Kontaktdaten des Pfarrers bzw. der Pfarrerin, die die Trauung leiten wird.

Schon ein Jahr vorher anmelden!

Diese erste Kontaktaufnahme zur Absprache des Termins für die kirchliche Hochzeit kann telefonisch schon ein Jahr vorher erfolgen.

 Ihre standesamtliche Trauung können Sie zwar erst sechs Monate vorher verbindlich anmelden. Dennoch lassen Sie Ihren Wunschtermin schon viel früher in der Kirche vormerken. Wenn der standesamtliche Termin dann sicher ist, bestätigen Sie den vorgemerkten Termin für die kirchliche Trauung.

Das eigentliche Traugespräch und die Aufnahme Ihrer persönlichen Daten geschieht dann später. Dazu vereinbaren Sie mit dem Pfarrer (der Pfarrerin) einen Termin.

Weiter: Mehr Stichworte für die Hochzeits-Checkliste

 

Zusätzliche Punkte für Ihre Hochzeitscheckliste

Merkpunkte für das Traugespräch bzw. Trauseminar

So können Sie die kirchliche Zeremonie bereichern!

Sicherlich können Sie den Geistlichen die Gestaltung des Hochzeitsgottesdienstes bzw. der Brautmesse ganz überlassen. Doch schön ist es, wenn Sie mitdenken und Personen aus Ihrem Freundeskreis bzw. aus Ihrer Verwandtschaft einen Abschnitt mitgestalten.

Zur kreativen Gestaltung Ihrer Hochzeitszeremonie sollten Sie die folgenden Fragen in Ihre Hochzeitscheckliste aufnehmen: