hochzeit-trauung.de

»STARTSEITE  Checkliste  »Blumenschmuck in Kirche & Standesamt  »MUSIK  »Kirchenlieder  »Trauspruch

Checkliste zur Vorbereitung der kirchlichen Trauung

Die kirchliche Zeremonie

Die Anmeldung der Trauung

Was Sie auch bedenken sollten!

Diese Punkte sollten Sie schon im Traugespräch klären!

Für die kirchliche Zeremonie sollten Sie jedenfalls diese Punkte bedenken, um sie dann im Traugespräch mit dem Pfarrer / Pastor bzw. der Pfarrerin / Pastorin zu klären:

  • Feiern wir unsere Hochzeit katholisch, evangelisch oder "ökumenisch"?

  • Welche Personen werden Trauzeugen sein?

  • Soll der Gottesdienst mit Eucharistie, also mit Abendmahl gefeiert werden?

  • Wer aus dem Freundeskreis kann helfen, die Einladungen zu gestalten?

  • Wenn die Hochzeitsgäste gemeinsam singen - welches Lied eignet sich zum Mitsingen?

  • Wer gestaltet das Liedblatt bzw. Kirchenprogramm für den Traugottesdienst?

  • Soll zum Ringwechsel und Treuegelöbnis ein Liebeslied erklingen?

  • Wer kann als Solist (Gesang oder Instrumentalmusik) bei der Trauung auftreten?

  • Welcher Trauspruch soll als Motto dienen?

  • Welche Aussage ist uns für die Predigt wichtig?

  • Soll die Braut von einem Brautführer in die Kirche geleitet werden oder wollen wir als Paar gemeinsam einziehen?

  • Sollen Kinder beim Einzug in die Hochzeitskirche als Engelchen vorangehen?

  • Ist das Streuen von Reis oder Blumenblättern zum Auszug aus der Hochzeitskirche erlaubt?

  • Für welche Personen soll in den Fürbitten zusätzlich gebetet werden? (z.B. für kranke bzw. verstorbene Verwandte oder Opfer aktueller Katastrophen)

  • Darf in der Hochzeitskirche während des Gottesdienstes fotografiert werden und dürfen Videoaufnahmen von der Trauzeremonie gemacht werden?

  • Wer wird fotografieren oder filmen?

  • Sorgen wir selbst für den Blumenschmuck oder wird der von der Kirche gestellt?

  • Wie erreichen wir den Küster / Messner, der den Hochzeitsgottesdienst betreut?

Unser Tipp

Die schönsten Texte zur Gestaltung der Trauung - 120 Seiten / 9,95 €
Liebeserklärungen, Fürbitten, Trauversprechen, Segenswünsche, Texte zur Hochzeitskerze & zum Tortenanschnitt, Lesungen, Trausprüche u. v. m.

Blick ins Buch:

Buch: Ja - weil ich dich liebe!

Bei Amazon ansehen:

Ja - weil ich dich liebe !

Bei Thalia / Mayersche

Ja - weil ich dich liebe !

Die Anmeldung der kirchlichen Trauung!

Melden Sie sich frühzeitig bei den Geistlichen oder im Sekretariat der Kirchengemeinde. Teilen Sie mit, wann Sie kirchlich heiraten möchten. Klären Sie den Termin, die Uhrzeit und den Ort, also in welcher Kirche die Trauung stattfinden wird.

Notieren Sie sich die Kontaktdaten des Pfarrers bzw. der Pfarrerin, die die Trauung leiten wird.

 

Schon ein Jahr vorher anmelden!

Diese erste Kontaktaufnahme zur Absprache des Termins für die kirchliche Hochzeit kann telefonisch schon ein Jahr vorher erfolgen.

 Ihre standesamtliche Trauung können Sie zwar erst sechs Monate vorher verbindlich anmelden. Dennoch lassen Sie Ihren Wunschtermin schon viel früher in der Kirche vormerken. Wenn der standesamtliche Termin dann sicher ist, bestätigen Sie den vorgemerkten Termin für die kirchliche Trauung.

Das eigentliche Traugespräch und die Aufnahme Ihrer persönlichen Daten geschieht dann später. Dazu vereinbaren Sie mit dem Pfarrer (der Pfarrerin) einen Termin.

 

Zusätzliche Punkte für Ihre Hochzeitscheckliste

Merkpunkte für das Traugespräch bzw. Trauseminar

So können Sie die kirchliche Zeremonie bereichern!

Sicherlich können Sie den Geistlichen die Gestaltung des Hochzeitsgottesdienstes bzw. der Brautmesse ganz überlassen. Doch schön ist es, wenn Sie mitdenken und Personen aus Ihrem Freundeskreis bzw. aus Ihrer Verwandtschaft einen Abschnitt mitgestalten.

Zur kreativen Gestaltung Ihrer Hochzeitszeremonie sollten Sie die folgenden Fragen in Ihre Hochzeitscheckliste aufnehmen:

Viele ausführliche Checklisten zur Vorbereitung Ihrer Hochzeit - zeitlich geordnet - finden Sie kostenlos auf unserer Sonderseite:

hochzeitsfluesterer.de

Weiter:

Blumenschmuck

Musik

Kirchenlieder

Trauspruch

Lesetexte

Ablauf Trauung

Kirchenheft

Drucksachen

Brautkerze Texte