hochzeit-trauung.de

Kinder beteiligen«  Wünsche lesen«  Fürbitten 1  »Fertige Gebete  »Fürbitten lesen

Bausteine für die Fürbitten im Hochzeitsgottesdienst

Stellen Sie hier ein Fürbittengebet für die kirchliche Trauung zusammen!

Beten für das Hochzeitspaar

Für die Familien des Paares

Beten für die anwesenden Gäste

Fürbitten für Verstorbene

Sammlung von einzelner Fürbitten zur Auswahl

Die Hochzeitsfürbitten, die ich Ihnen hier als Beispiel gebe, können nicht so in der Abfolge gelesen werden. Das wären zu viele Bitten. Dies ist eine Vorschlagsliste zur Auswahl sowie als Hilfe zur Formulierung eigener Gebetsanliegen. Stellen Sie als Hochzeitspaar selbst Ihre Fürbitten für die kirchliche Trauung zusammen. Besser noch: Übergeben Sie diese Aufgabe den Freunden, Bekannten und Verwandten.

Suchen Sie aus dieser Fürbittensammlung Gebetsanliegen für das Hochzeitspaar aus oder lassen Sie sich dadurch zu eigenen Formulierungen anregen!

 

1) Beten für Braut und Bräutigam

Allmächtiger Gott, wir bitten Dich!

 

2) Mögliche Bitten für die Familien des Brautpaares

Die Fürbitten sind ein unverzichtbarer Abschnitt im Ablauf der kirchlichen Trauung. Da im Fürbittgebet die Wünsche und Hoffnungen der Hochzeitsgäste ausgesprochen werden, sollten die einzelnen Bitten im Wechsel von mehreren Personen gelesen werden. Dabei können sich Trauzeugen, Brauteltern oder der Freundeskreis beteiligen.

Großer Gott!

Da das Fürbittengebet ein "Sprechen zu Gott" ist, beginnt es mit einer Anrede wie "Großer Gott", "Liebender Gott", "Allmächtiger Gott" oder z.B. "Herr, der Du die Liebenden liebst".

Allmächtiger Gott!

Eine Anrede wie "Großer Gott" / "Herr im Himmel" kann im Verlauf des Gebetes mehrfach gesprochen werden. Zumindest sollten die einzelnen großen Abschnitte damit beginnen, damit immer wieder deutlich wird, dass man zu Gott spricht.

 

3) Bitten für andere Anwesende

Auswahlliste möglicher Bitten

Diese Anliegen sollten so bedacht sein, dass sie einerseits nicht zu allgemein sind und andererseits nicht zu persönlich und damit vielleicht peinlich werden. Aber auch hier gilt, dass man überlegt: Wer wird anwesend sein, welche Sorgen, Hoffnungen, Ängste bewegen diese Menschen. Diese konkreten Anliegen können dann - allgemein formuliert - ausgesprochen werden. Dabei darf man gerne auch für sich selbst beten.

Großer Gott ...

Mit Freude sehen wir die Liebe dieses Hochzeitspaares.

 

Bitten für verstorbene Familienmitglieder

Für Kranke, Opfer von Gewalt und Katastrophen

Vergessen Sie nicht, an die Verstorbenen und Kranken zu denken, an die Notleidenden, die Opfer von Gewalt und Katastrophen. Bedeutende aktuelle Ereignisse in der Stadt, im Land und auf der Welt sollten ebenfalls nicht vergessen werden. Genannt werden soll, was uns in den Wochen oder Tagen vor der Trauung besonders beeindruckt oder beeinträchtigt hat, wie politische Ereignisse, die Hoffnung oder Angst machen.

Barmherziger Gott ...

Wir bitten Dich, ewiger Gott ...

 

Weiter:

Fertige Fürbittgebete

Fürbitten lesen

Gute Wünsche