hochzeit-trauung.de

»Ablauf gestalten  »KÖNIGLICHE HOCHZEITEN »Carl Philip &  Sofia  »William & Catherine  »Harry & Meghan »Einzug & Brautführer  »Ansprachen

Prinzen und Prinzessinnen auf dem Weg zum Traualtar

Hochzeitseinzug der Prinzessinnen

Wer führt die Braut zum Traualtar?

Musik zum Brauteinzug

Hochzeitseinzügen an Königshäusern

Brautvater oder Bräutigam führt die Prinzessin zum Altar

1) Kronprinz Frederik von Dänemark und Miss Mary Elizabeth Donaldson

Prinz Frederik von Dänemark wartet auf Braut Mary

Bei dieser königlichen Trauung am 14.05.2004 in der lutheranischen Kapelle von Kopenhagen ziehen Bräutigam und Trauzeugen vorweg in die Kirche ein. Auch Frederiks Eltern (Königin Margrethe und Prinz Henrik) ziehen noch vor der Braut durch den Mittelgang in die Kirche ein.

Der Bräutigam mit Trauzeugen und Eltern des Bräutigams schreiten vorweg in die Hochzeitskirche:

VideokameraEinzug Kronprinz Frederik & Trauzeugen

Danach fährt die Braut vor und wird von ihrem Vater in die Kirche geleitet.

Prinzessin Mary Donaldson von Dänemark wird in die Kirche geführt

Nachdem der Bräutigam und die Eltern des Bräutigams schon in der Kirche sind, führt Marys Vater seine Tochter zum Altar, wo der Bräutigam sie empfängt. Die Braut geht links vom Brautführer und sitzt am Altar links vom Bräutigam. Hier ist das Video dieses Brauteinzugs auf YouTube:

VideokameraKircheneinzug Mary mit Vater als Brautführer

 

2) Prinz Charles und Lady Diana Spencer am 29 Juli 1981

Hochzeitseinzug - Prinz Charles führt Lady Diana in die Kirche

Dianas Vater führt seine Tochter zum Altar. Sie geht rechts vom Vater. Die Geistlichen gehen in großem Abstand vorweg. Einige Kinder aus der Verwandtschaft folgen dem Paar. Sehen sie hier das Video des Kircheneinzugs von Prinz Charles und Prinzessin Di:

VideokameraLady Di & Prinz Charles

 

3) Prinz William und Catherine "Kate" Middleton

Catherine Middleton wird vom Vater in die Hochzeitskirche geführt

Prinz William und Kate gaben sich am 29. April 2011 in der Londoner Westminster Abbey das Jawort. Es ist eine lange Einzugszeremonie. William schreitet zunächst mit seinem Trauzeugen, (seinem Bruder Prinz Harry) herein. Dazu gehen sie nicht den Hauptgang entlang, den später die Braut gehen wird, sondern sie kommen von der Seite und stellen sich vor den Altar. Als Catherine und Brautvater sich nähern, geht er ihr nicht entgegen, sondern steht mit Gesicht zum Altar.

Die Braut kommt an der rechten Hand ihres Vaters, Michael Francis Middleton, in die Kirche. Der Dean (Dekan) der Westminster Abbey, Dr. John Hall, geht voraus. Hinter der Braut folgt die Brautjungfer mit Kindern (Blumenkinder). Der Vater führt seine Tochter durch den Mittelgang und die Stufen zum Altar hinauf - an die Seite des Bräutigams. Er übergibt sie diesem noch nicht, sondern bleibt hier noch neben der Braut stehen.

Catherine Middleton mit Vater, Prinz William und Harry am Traualtar

Erst direkt vor dem Trauversprechen fragt der leitende Bischof: "Wer bringt diese Frau, diesem Mann angetraut zu werden" (Who gives this woman to be married to this man?). Auf diese Frage reicht der Vater die Hand seiner Tochter dem Bischof. Der fasst sie an den Fingerspitzen und reicht sie an den Bräutigam weiter. Hand in Hand hören Prinz William und Catherine Middleton die Traufrage. Hier sehen Sie zwei Videos mit der Einzugszeremonie.

VideokameraPrinz William & Catherine Middleton

4) Kronprinzessin Victoria von Schweden und Olaf Daniel

Prinzessin Victoria von Schweden wird vom Vater in die Hochzeitskirche geführt

Victoria und Daniel heirateten am 19. Juni 2010 in der großen Domkirche in der Altstadt von Stockholm. Gegen den Brauch der Kirche von Schweden (Protestantisch-Lutherische Kirche) setzten sie durch, dass der Brautvater die Braut in die Kirche führen darf. Dagegen gab es im Vorfeld Widerstände, denn in der Kirche von Schweden ist es fester Brauch, dass der Bräutigam die Braut in die Kirche führt. Man fand diesen Kompromiss: Der Brautvater geleitet seine Tochter nur bis zu den Stufen zum Altarraum; dort übernimmt der Bräutigam die Braut, der sie dann die letzten Schritte an den Altar führt. Geleitet wurde die Trauung vom erimitierten (pensionierten) Bischof Anders Wejryd.

Prinzessin Victoria und Daniel auf dem Weg zum Traualtar

VideokameraPrinzessin Victoria & Olaf Daniel Westling

 

5) Prinz Carl Philip von Schweden & Sofia Hellqvist

Hochzeitseinzug von Carl Philip von Schweden mit Braut Sofia

Sofia Kristina Hellqvist heiratet am 13.05.2015 den schwedischen Prinzen Carl Philip, Herzog von Värmland, in der protestantischen Stockholmer Schlosskirche. Zunächst zieht der Bräutigam mit seinem Trauzeugen zum Geläut der Kirchenglocken in die Kirche ein. Er wartet an den Stufen zum Altar auf die Braut. Einzelne Glockenschläge kündigen dann die Braut bevor die Einzugsmusik erklingt. Sofia wird von ihrem Vater in die Kirche geführt. Da dieser Brauteinzug nicht der Ordnung der Kirche von Schweden entspricht, der das Königshaus angehört, übernimmt der Bräutigam die Braut schon an den "Stufen" zum Altarraum. Der Bräutigam führt die Braut also von der ersten Bankreihe bis vor die Kniebank. Diese Form des Brauteinzugs verbreitete sich in Schweden seit der Hochzeit von Kronprinzessin Victoria. Auf einer extra Seite beschreibe ich diese Prinzenhochzeit zwischen Carl Philip und Sofia ausführlich.

VideokameraCarl Philip von Schweden & Sofia

 

6) Mehrere royale Brauteinzüge

Hochzeitseinzug Catherine Middleton mit Vater als Brautführer

Eine Zusammenstellung mehrerer Hochzeitseinzüge bei "königlichen" Trauungen sehen Sie in diesem Video:

VideokameraVideo: Prinzessinnen werden in die Hochzeitskirche geführt

Unser Photobooth Testsieger:

foboxy.de

Da sind unsere Testdaten:

vergleich-test-fotobooth-photobooth
• Unser Test: Fotobooth leihen

Streit um den richtigen Kircheneinzug?

Dafür darf man kein Verständnis haben:

Es gibt Pfarrer und Pfarrerinnen, die darauf Wert legen, dass das Brautpaar gemeinsam in die Kirche einzieht. Sie untersagen, dass der Brautvater die Braut zum Altar bringt, um sie da dem Bräutigam an die Hand zu geben. Diese Geistlichen meinen, die Übergabe durch den Brautvater sei ein Zeichen überholter, patriarchalischer Gesellschaftsstrukturen. Sie sehen in der Brautübergabe durch den Vater: "Der Vater betrachtet die Tochter als seinen "Besitz", den man weitergeben kann." Dieses Vorurteil führt zu seltsamen Ereignissen in protestantischen Hochzeitskirchen:

Eine solche engstirnige Einstellung gegenüber der traditionsreichsten Form des Brauteinzuges trifft man glücklicherweise nur bei wenigen Theologen und Theologinnen.

 

Gern darf der Brautvater die Braut zum Altar führen - auch in der evangelischen Kirche!

Natürlich ist das Hineinführen der Braut in die Kirche und die "Übergabe" an den Bräutigam kein Zeichen "väterlicher Herrschaft", sondern Ausdruck der liebevollen Verbundenheit zwischen Kindern zu ihren Eltern. Durchweg haben Bräute, die von ihren Vätern in die Hochzeitskirche geleitet werden, ein besonders gutes, offenes Verhältnis zu ihrer Familie, das durch diese Form des Einzugs ausgerückt wird.

 

Mehr:

Königlicher Ablauf

  • Carl Philip & Sofia

  • William & Kate

  • Harry & M. Markle

  Einzüge königlich

  • Ansprachen